Veranstaltungen am ersten Adventswochenende

Aktualisiert: vor einem Tag

Alarmstufe II in Baden-Württemberg. Seit dem 24.11.21 hat dies auch Auswirkungen auf Veranstaltungen und die Clubkultur. Ab sofort muss neben dem Nachweis der doppelten Impfung oder Genesung ein tagaktueller negativer Schnelltest als Bedingung für den Einlass vorgezeigt werden (2g+). Zudem gibt es wieder Ober- und Kapazitätsgrenzen, die jedoch die Veranstaltungen in unserer Größenordnung (noch) nicht betreffen.

Als Konsequenz haben die Verantwortlichen des Nachtwerk Karlsruhe daher beschlossen, den Betrieb vorerst wieder einzustellen. Die Stellungnahme im Wortlaut : "Aufgrund der aktuellen, extrem hohen Infektionszahlen und der ausgerufenen Alarmstufe II, wird das Nachtwerk Karlsruhe ab sofort erstmal keine Events mehr anbieten. Wir fühlen uns für die Sicherheit der Gäste und Personal mitverantwortlich und haben uns daher, nach Absprache mit den Veranstaltern und DJs zu diesem Schritt entschlossen. Wie lange diese Situation anhalten wird, können wir derzeit selbstverständlich nicht sagen.

Sobald wieder Veranstaltungen unter relativ normalen Bedingungen machbar sind, werden wir euch rechtzeitig informieren." Ob weitere Clubs dem Beispiel folgen und nachziehen werden ist gegenwärtig noch nicht klar, jedoch nicht ausgeschlossen.

Das Ludwigsburger "Sounds" erwartet den Nachweis eines negativen Schnelltest laut Facebook-Präsenz von einer "offiziellen Teststelle". Wer diesen zu den genannten weiteren Voraussetzungen vorlegen kann, darf sich am Freitag (26.11.) auf die 90er Party "Larger than Life" mit DJ Superpraks freuen. Der Eintritt ist wie immer frei. Donnerstag wird das Sounds vorerst wieder geschlossen bleiben.

Auf dem zweiten Floor des "Four Runners Club" bieten Euch Emmanuel Pursuit und DJ Jolly - ebenfalls am Freitag - "Mixed Dark Music" (Futurepop, Wave, Gothic, Elektro usw.) bei "Thank Runners it's Friday". Den ersten Floor beschallen Djane Dine & DJ Darkstorm mit "Best of (modern) Metal & Rock." Beginn ist um 21:00 Uhr.


Die November-Ausgabe der "Wave Classixx" am Samstag, 27.11. findet ausnahmsweise im Make Club, Fellbach statt.

Das ändert freilich aber nichts am Konzept - Postpunk, Dark 80ies, Batcave, Cold Wave und Gothic mit DJ Jolly.

Auf dem weiteren Floor steigt die 70er Party mit DJ Eddy - Disco, Funk, Pop, Glam Rock, Rock und ein wenig Schlager mit DJ Eddy (Rockfabrik Ludwigsburg).

Beginn ist um 22:00 Uhr.


2G+ Zutritt nur für vollständig Geimpfte oder für Genesene - Plus einen zusätzlichen, tagesaktuellen, negativen Covid-Schnelltest. (Nicht älter als 24 Std., kein Selbsttest).

Alternativ könnt Ihr Euch kostenlos bei uns im Make testen lassen!

Unter dem Motto "Excited Celebration" dürfen sich die Fans von Depeche Mode auf die Party im MS Connexion, Mannheim freuen. Auf dem Mainfloor erwarten Euch hierzu DJ Torben und DJ Steffen. Der zweite Floor bietet dazu die "Nacht der Maschinen" mit The Lector, DJ msth und DJ md75.

Es wird keine Abendkasse geben. Tickets sind ausschließlich zum Preis von 8,00 € im Vorverkauf erhältlich. Beginn ist um 22:00 Uhr.

Im Abby zu Meßkirch geht die "Abby Party" in eine neue Runde. Die drei Floors : Gothic - Wave - EBM - Dark Electro - Industrial Hits & Klassiker

mit DJ Andi & DJ Dieter.

New-/Cold-/Synth-Wave - Gothic-/Deathrock - Batcave - Minimal - Post-/Punk - 80er

mit DJ Moers.

SURREALE TONFINDUNG mit DJ Stöfi (atrox) & DJ Jörg (antracot)

Industrial - Power Electronics - Avantgarde - Noise

Beginn ist um 22:00 Uhr

66 Ansichten0 Kommentare