Veranstaltungs Tipps in der 46. Kalenderwoche


Mittwoch, 16.11.2022

Howard Jones

LKA-Longhorn


Er hat Millionen von Alben verkauft und 15 weltweite Top 40 Hitsingles ! Howard Jones ist eine Ikone des Synth-Pop, für jeden, der in den 80ern und 90ern aufgewachsen ist. Weltweite Hits, wie “Things Can Only Get Better,” “No One is to Blame,” “What is Love?” und “New Song” sind immer noch bei den meisten Radiosendern in Rotation und gehören sind Aushängeschilder dieser Zeit.

Blockbusters und Serien, oder TV-shows wie Breaking Bad, Stranger Things, Bumblebee, GLOW, Eddie the Eagle, Halt and Catch Fire, oder Everybody Hates Chris haben diese Titel dutzende Male gefeatured. Sein 1984 Debüt Album „Human’s Lib“ und der 1985 erschienene Nachfolger „Dream into Action“ haben Generationen überlebt, das zeigen auch die unzähligen Remixes seiner Hits, die nach wie vor die Dancefloors weltweit befeuern.


Samstag, 19.11.2022

Our Darkness auf 3 Floors

Club Make und Biergarten

von 22:00 Uhr - 4:00 Uhr


Dark Planet: Gothic, Dark-Wave, EBM Deutsche Härte, Future-Pop, Hellectro DJ Jolly (Schwarzes Berlin/Rofa) + Deejay Val (Klangfabrik


Pop und Wave: New Wave, 80er, Synth-Pop, Batcave DJ Moers


Disorder: (New) Postpunk, Nu Wave, Coldcave, DJ’s Andrew+Thilo (Limelight / Mobilat - Going Underground)

Make Club & Lounge, Salierstr. 46, 70736 https://www.club-make.de


Montag, 21.11.2022

The Cure

Schleyer-Halle Stuttgart

THE CURE kommen mit einem neuen Studioalbum auf Europa-Tournee: Am 21. November steigen Robert Smith und seine Mannen in der Stuttgarter Schleyer-Halle ab. Gäste: The Twilight Sad. Die mit 135 Minuten Länge angekündigte brandneue Liveshow verspricht emotionale Momente aus allen Schaffensperioden der Band – und erstmals seit langer Zeit auch die Vorstellung brandneuer Songs! Bereits ihre beeindruckenden Headlinershows im Festivalsommer 2019 machten deutlich, dass THE CURE auch über 40 Jahre nach ihrer Gründung im Jahr 1978 keinerlei Ermüdungserscheinungen erkennen lassen. Mit einer immensen Songauswahl aus bislang 13 Studioalben versteht es die Band seit jeher meisterhaft, jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen.Nach unzähligen Auszeichnungen, unter anderem mit dem renommierten Ivor Novello Award und zwei Grammy-Nominierungen, wurden THE CURE 2019 in die "Rock `n´Roll Hall of Fame" aufgenommen. Im selben Jahr begann die Band mit den Aufnahmen neuer Songs für ihr heißersehntes 14. Studioalbum, „Songs Of A Lost World“.

Weitere Infos und VVK auf musiccircus

261 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen